Die Vereinssportseiten für Kaiserslautern [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 Kaiserslauterer Schwimmsportklub 1911 e.V. 

Sportarten: Wasserball (Damen und Herren), Schwimmen (vom Baby bis zum Senior), Aquarobic
Mitglieder: 797

 
Kontakt:
Schwimmerheim, Entersweiler Strasse 35
67657 Kaiserslautern

Telefon: 0631 / 43122
 
Vereins-Bildergalerien:
- Wasserballmannschaften des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs [zeigen]

 Nachrichten 
Wasserball: (02.09.2006, 19:27 Uhr)
Termine, Ergebnisse und Tabellen aus dem südwestdeutschen Raum - Saison 05/06
Termine, Spielergebnisse und Tabellen aus der Südwestdeutschen Wasserball-Provinz :-) Dies beinhaltet die HERREN-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, die HERREN-Verbandsliga Rheinland-Pfalz/Saar sowie den SWSW/SSB-Pokal. Seit neustem ist auch die DAMEN-Regionalliga Süd wieder vertreten - die südwestdeutsche Jugend-Runde lässt noch etwas auf sich warten. [mehr...]
 
Wasserball: (22.05.2006, 14:30 Uhr)
Krokodile nehmen erfolgreich Revanche / KSK besiegt beide Mannschaften der SG Neunkirchen/Homburg
Die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs schwimmen weiter auf einer kleinen Erfolgswelle. Beide Lauterer Teams gewannen gegen die Vertretungen der SG Neunkirchen/Homburg und revanchierten sich für die Niederlagen in der Hinrunde. Nachdem die Oberliga-Mannschaft beim 13:4 (2:0/4:1/4:2/3:1) keinerlei Probleme mit dem Gegner hatte, machten es die kleinen Krokodile in der Verbandsliga spannend und fuhren den 8:4 (1:1/2:1/1:1/4:1) Sieg erst in den letzten Minuten ein. Die Regionalliga-Partie der Damen gegen den SSV Esslingen wurde wegen zu vieler kranker Spielerinnen kurzfristig von den Schwaben abgesagt. [mehr...]
 
Wasserball: (19.05.2006, 11:11 Uhr)
Wasserball-Großkampftag im Warmfreibad / KSK mit allen drei Mannschaften im Einsatz
Der erste Dreifach-Spieltag steht für die Wasserballer-Mannschaften des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs am Sonntag im Warmfreibad auf dem Programm. Eingerahmt von den beiden Herren-Teams bestreiten die Damen um 12 Uhr ihre Regionalliga-Partie gegen den SSV Esslingen. Davor ist ab 11 Uhr die SG Neunkirchen/Homburg bei der Oberliga-Mannschaft des KSK zu Gast. Den Abschluss bildet ab 13:30 Uhr das Spiel der Lauterer Verbandsliga-Reserve gegen die zweite Mannschaft der saarländischen Startgemeinschaft. [mehr...]
 
Wasserball: (18.05.2006, 13:00 Uhr)
Krokodile Sieger beim Strafbank-Festival / KSK schlägt Worms nach starkem Beginn mit 15:8
Dank einer starken ersten Halbzeit konnten die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs die rote Laterne in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar weiterreichen: In einer Partie mit ungewöhnlich vielen Hinausstellungen besiegten die Lauterer den SC Poseidon Worms mit 15:8 (5:1/3:1/3:3/4:3) und hatten dazu (beim Stand von 8:2) bereits nach zwei Vierteln den Grundstein gelegt. Durch den doppelten Punktgewinn zog der KSK sowohl an Worms als auch am nächsten Gegner SG Neunkirchen/Homburg vorbei und belegt nun in der Tabelle den fünften Platz. [mehr...]
 
Wasserball: (11.05.2006, 12:40 Uhr)
Krokodile wachen viel zu spät auf / KSK unterliegt Ludwigshafen nach verschlafenem Beginn mit 6:7
Eine völlig verschlafene erste Spielhälfte vermieste den Wasserballern des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs den Saisonauftakt im Warmfreibad: Bei der 6:7 (0:2/1:4/1:1/4:0)-Heimniederlage gegen den WSV Vorwärts Ludwigshafen I kamen die Lauterer erst im dritten Viertel beim Stand von 1:7 richtig ins Spiel und hatten dann sogar in letzter Sekunde noch die Chance zum Ausgleich: Ein Überzahlspiel des KSK endete jedoch an der Latte des Gästetores. Damit bleiben die Krokodile weiterhin Tabellenletzter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. [mehr...]
 
Wasserball: (08.05.2006, 16:00 Uhr)
Krokodile entnerven Coach des Gegners / KSK-Damen ganz stark beim 2:8 gegen den SV Nikar Heidelberg
Mit der erwarteten Niederlage im Gepäck kam die Damen-Wasserballmannschaft des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs von ihrer Partie beim SV Nikar Heidelberg II zurück. Allerdings schlugen sich die Lauterer beim Tabellenführer mehr als achtbar und hielten eine Halbzeit lang sogar sehr gut mit. Am Ende fiel das Ergebnis mit 2:8 (0:0/2:2/0:3/0:3) um einige Treffer zu hoch aus, sodass der KSK aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter den SSV Esslingen auf den dritten Tabellenplatz abrutschte. [mehr...]
 
Wasserball: (04.05.2006, 14:44 Uhr)
Krokodil-Damen am Neckar Außenseiter / KSK-Damen müssen zur Bundesligareserve des SV Nikar Heidelberg
Auch für die Damen-Wasserballmannschaft des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs geht nun die Saison 2005/2006 richtig los: Das Spiel beim SV Nikar Heidelberg II ist der Auftakt zu den fünf restlichen Regionalliga-Partien, die bis Mitte Juli ausgetragen werden. Beim Serienmeister aus der Kurpfalz springen die Lautererinnen als klarer Außenseiter ins Becken, weswegen die oberste Devise wohl „Schadensbegrenzung“ lauten dürfte. Spielbeginn ist am Freitag Abend um 20 Uhr im Olympiastützpunkt in Heidelberg. [mehr...]
 
Wasserball: (30.04.2006, 23:50 Uhr)
Krokodile ziehen ins Pokal-Halbfinale ein / KSK besiegt Ludwigshafener SV im Viertelfinal-Rückspiel mit 12:2
Nach einem Jahr Abstinenz haben es die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs wieder geschafft ins Halbfinale des Südwestdeutschen Pokals einzuziehen. Nach dem knappen 6:4 im Hinspiel besiegten sie den Ludwigshafener SV 07 im Rückspiel am Sonntag Morgen deutlich mit 12:2 (3:0/3:0/2:1/4:1) und qualifizierten sich somit auch gleichzeitig für die nächstjährige Pokalrunde des Süddeutschen Schwimmverbandes. [mehr...]
 
Wasserball: (28.04.2006, 12:30 Uhr)
Krokodile gehen in Worms unter / KSKII unterliegt 5:14 - Sonntag im Pokal gegen Ludwigshafener SV
Nichts wurde es aus der geplanten Revanche für die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs. Ganz im Gegenteil: Mit 5:14 (0:4/1:3/2:4/2:3) kam man bei der dritten Mannschaft des SC Poseidon Worms buchstäblich unter die Räder und hatte noch Glück, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. Am kommenden Sonntag haben die Lauterer im Viertelfinal-Rückspiel des südwestdeutschen Pokals die Chance es besser zu machen. Ab 8:45 Uhr geht es im Monte Mare gegen den Ludwigshafener SV 07 darum, den 6:4-Vorsprung aus der ersten Partie auszubauen oder zumindest zu halten, um ins Halbfinale einzuziehen. [mehr...]
 
Wasserball: (26.04.2006, 12:30 Uhr)
Kleine Krokodile wollen Revanche / KSKII muss zum SC Poseidon Worms III
Bevor sich die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs ab dem Wochenende fast ausschließlich auf ihre Heimaufgaben konzentrieren können, bestreitet die Verbandsliga-Mannschaft am Donnerstag ihr vorerst letztes Auswärtsspiel der Saison. Bei der dritten Vertretung des SC Poseidon Worms möchten sich die kleinen Krokodile für die knappe und unglückliche 10:11-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren (Spielbeginn 20:45 Uhr im Wormser Stadtbad). [mehr...]
 
Wasserball: (10.04.2006, 18:00 Uhr)
Kleine Krokodile mit unnötiger Niederlage / KSKII verliert beim SC Poseidon Koblenz mit 6:8
Eine ebenso unnötige wie ärgerliche Niederlage mussten die Verbandsliga-Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs in ihrem letzten Spiel vor der Osterpause hinnehmen: Aufgrund eines fast unerklärlichen Leistungsabfalls in der zweiten Spielhälfte unterlagen die Lauterer mit 6:8 (2:1/1:0/1:2/2:5) beim bisherigen Schlusslicht SC Poseidon Koblenz und rutschten auf den vorletzten Tabellenplatz ab. [mehr...]
 
Wasserball: (07.04.2006, 12:42 Uhr)
Kleine Krokodile unterliegen im Schlussviertel / Worms II besiegt KSK II mit 11:8 - Sonntag in Koblenz
Obwohl sie sich spielerisch stark verbessert zeigten, war für die Verbandsliga-Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs am Donnerstag Abend in Worms nichts zu holen. Zwar hielten die kleinen Krokodile gegen die Masters-Mannschaft des SC Poseidon Worms lange Zeit gut mit, verloren am Ende jedoch etwas unglücklich mit 8:11 (1:3/2:3/4:2/1:3). Die Chance es besser zu machen, haben die Lauterer bereits am Sonntag, wenn es ab 13 Uhr im Koblenzer Beatusbad gegen das Tabellenschlusslicht SC Poseidon Koblenz um die letzten Punkte vor der Osterpause geht. [mehr...]
 
Wasserball: (05.04.2006, 15:30 Uhr)
Kleine Krokodile bei den Dinosauriern / KSK II tritt beim Wormser Masters-Team an
Bevor es in die knapp dreiwöchige Osterpause geht, stehen für die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs noch zwei Spiele innerhalb von 72 Stunden auf dem Programm: Das Verbandsligateam muss zunächst am Donnerstag Abend bei der zweiten Mannschaft des SC Poseidon Worms ran (Spielbeginn um 20:45 Uhr im Wormser Stadtbad), ehe knapp drei Tage später die Partie beim Liga-Neuling SC Poseidon Koblenz ansteht (Sonntag, 13 Uhr). [mehr...]
 
Wasserball: (02.04.2006, 14:27 Uhr)
Krokodile machen es unnötig spannend / KSK gewinnt beim Ludwigshafener SV „nur“ mit 6:4
Unerwartet spannend machten es die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs im Viertelfinal-Hinspiel des Südwestdeutschen Pokals. Beim 6:4 (3:0/1:1/1:3/1:0)-Sieg gegen den Ludwigshafener SV war es nach starkem Beginn der Lauterer vor allem deren mangelhafte Chancenauswertung, die die Partie bis zum Ende offen hielt. Nichts desto trotz haben sich die Krokodile mit dem Sieg eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel in vier Wochen geschaffen. [mehr...]
 
Wasserball: (31.03.2006, 14:30 Uhr)
Krokodile als Favorit an den Rhein / KSK spielt im Pokal beim Ludwigshafener SV
Erstmals in dieser Saison springen die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs als nomineller Favorit ins Becken: Im Viertelfinal-Hinspiel des Südwestdeutschen Pokals treffen die Lauterer Herren auf den Ludwigshafener SV, der zusammen mit der Reserve des KSK in der Verbandsliga auf Punktejagd geht. Da die Krokodile mit einem größtenteils aus Oberliga-Akteuren bestehenden Team antreten, käme alles andere als ein Sieg schon fast einer Überraschung gleich. Spielbeginn ist am Samstag um 18:15 Uhr im Ludwigshafener Südbad. [mehr...]
 
Wasserball: (20.03.2006, 12:40 Uhr)
Krokodile verpassen Sensation nur knapp / KSK unterliegt SV St. Ingbert erst im Schlussviertel
Kurz vor einem Überraschungserfolg standen die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs bei ihrem letzten Vorrundenspiel der laufenden Oberliga-Saison: Gegen den amtierenden Meister SV St. Ingbert hielten die Lauterer die Partie lange offen und mussten sich dem Tabellenführer erst im Schlussviertel geschlagen geben. Mit 5:8 (2:2/1:2/2:0/0:3) fiel die Niederlage am Ende jedoch eindeutig zu hoch aus. [mehr...]
 
Wasserball: (17.03.2006, 11:45 Uhr)
Kommen im neuen Bad die alten Zöpfe ab?! / KSK zum Vorrundenabschluss in St. Ingbert
Für die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs steht am Samstag bereits das letzte Auswärtsspiel der aktuellen Oberliga-Saison auf dem Programm: Bevor die Lauterer in gut zwei Monaten ihre Rückrundenpartien im heimischen Warmfreibad austragen, müssen sie noch den schweren Gang zum amtierenden Meister SV St. Ingbert antreten. Das Spiel findet zwar im nagelneuen Winterdomizil der Saarländer statt (Anpfiff um 20:00 Uhr im „das blau“ in St. Ingbert), an der Rollenverteilung hat sich dadurch jedoch nichts geändert: Die Krokodile sind krasser Außenseiter. [mehr...]
 
Wasserball: (13.03.2006, 14:25 Uhr)
Krokodile lassen der Jugend keine Chance / KSK besiegt Nachwuchs von Heidelberg (9:2) und Neustadt (9:3)
Als „Nachwuchsförderung“ konnte man das, was die Wasserballerinnen und Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs am Wochenende betrieben, nun wirklich nicht grade bezeichnen: Einen Tag nachdem die Damenmannschaft ihre Regionalliga-Partie bei der weiblichen „U19“ des SV Nikar Heidelberg mit 9:2 (1:1/5:1/2:0/1:0) gewann, besiegte das Verbandsligateam der Herren die Jugend des SC Neustadt mit 9:3 (1:1/3:0/2:1/3:1). [mehr...]
 
Wasserball: (10.03.2006, 12:30 Uhr)
Regionalliga-Start für weibliche Krokodile / Damen spielen gegen Heidelberg III - Herren am Sonntag in Neustadt
Zwei Partien gegen Nachwuchs-Mannschaften stehen für die Wasserballerinnen und Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs am Wochenende auf dem Programm: Die Lauterer Damen starten am Samstag gegen die weibliche A-Jugend des SC Nikar Heidelberg in die neue Saison der Regionalliga Süd (Spielbeginn 18:45 im Bundesleistungszentrum Heidelberg). Am Sonntag spielen dann die Verbandsliga-Herren beim SC Neustadt III, einer Mannschaft, die ebenfalls zum größten Teil aus A-Jugendlichen besteht (15:30 Uhr im Moby Dick in Neustadt). [mehr...]
 
Wasserball: (06.03.2006, 14:00 Uhr)
Wieder keine Heimpunkte für Krokodile / Worms II ist nach 14:4 gegen KSK II neuer Tabellenführer
Das Monte Mare bleibt weiterhin kein gutes Pflaster für die Wasserballer des Kaiserslauterer Schwimmsportklubs. Am Sonntag Morgen verloren die Krokodile ihre Verbandsliga-Partie gegen den SC Poseidon Worms II deutlich mit 2:14 (1:0/0:3/1:6/0:5) und bleiben somit auch im dritten Heimspiel ohne Punkte. Worms eroberte sich durch den verdienten Sieg die Tabellenführung, die Lauterer belegen mit 2:10 Punkten nach wie vor nur den neunten und somit vorletzten Platz. [mehr...]
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1162088 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Skifahrer wurde mit Spitznamen "Wasi" genannt?

Markus Wasmeier
Armin Bittner
Hans Jörg Tauscher
Christian Neureuther
  Das Aktuelle Zitat
Bela Rethy
Das da vorn, was aussieht wie eine Klobürste, ist Valderrama.

     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016